Kennzahlen des Kraftwerks

  • 2020
    Endgültige Abschaltung des Kraftwerks
  • 760
    Mitarbeiter von EDF und ihren Partnerunternehmen
  • 2025
    Voraussichtliches Datum für die Verabschiedung der Rückbauverordnung

Das Kraftwerk von Fessenheim war bei seiner Inbetriebnahme 1977 das erste Kernkraftwerk mit einem Druckwasserreaktor von 900 MW. 56 Reaktorblöcke sind heute in den 18 über das ganze Land verteilten Kraftwerken in Betrieb.

Die Kernkraft von EDF in Frankreich

Endgültige Abschaltung des Kraftwerks von Fessenheim

Das Kernkraftwerk Fessenheim im Departement Haut-Rhin wurde 1977 in Betrieb genommen. Es ist das erste Kraftwerk, das im Rahmen des mehrjährigen Energieprogramms zur Verringerung des Kernenergieanteils der französischen Stromerzeugung endgültig vom Netz genommen wurde. In 43 Betriebsjahren hat es 448 TWh Strom erzeugt. Dies entspricht dem elsässischen Stromverbrauch von 30 Jahren.

Pressemitteilung lesen

EDF beteiligt sich am Projekt „Energie Haut-Rhin“, das 2019 vom französischen Staat zur Begleitung der Region nach der Stilllegung des Kraftwerks in die Wege geleitet wurde und bis 2050 zur Entwicklung von konkreten, klimafreundlichen Aktionen in der Region beitragen soll.

Vorbereitung des Rückbaus

Der Rückbau des Kernkraftwerks von Fessenheim beginnt 2025, sobald die Rückbauverordnung vom französischen Umweltministerium nach Abschluss des öffentlichen Anhörungsverfahren und der Freigabe durch die Behörde für nukleare Sicherheit verabschiedet wird. Bis dahin laufen in den kommenden Jahren die Vorbereitungen für den Rückbau der Anlagen.

Umweltüberwachung

Seit seiner Zertifizierung nach ISO 14001 im Jahre 2003 überwacht das Kraftwerk dauerhaft seine Auswirkungen auf die Umwelt. 2020 wurden 2.000 Proben entnommen und 6.000 Analysen durchgeführt, um die Wirksamkeit der geltenden Umweltschutzmaßnahmen sicherzustellen.

Neueste Analyseergebnisse anzeigen
Sûreté

Eine dauerhafte und transparente Überwachung

Als verantwortungsbewusstes Industrieunternehmen geht EDF bei den Vorbereitungen für den Rückbau des Kernkraftwerks von Fessenheim mit größter Sorgfalt vor. Im Rahmen der sehr strengen Vorschriften wird die Sicherheit des Kraftwerks ständig überprüft und täglich überwacht.

Behördlich geforderte Informationen anzeigen
PRAKTISCHE INFORMATIONEN

Kontaktdaten

Centrale nucléaire de Fessenheim

BP 15 | 68 740 Fessenheim

Tél. : 03 89 83 50 00

Besichtigung des Kraftwerks

Aufgrund der aktuellen sanitären Maßnahmen finden bis auf Weiteres keine Besichtigungen des Kraftwerks statt.