Aktualisiert am 21.11.2023

Seit Dienstag, dem 21. November 2023, ist der Zugang zum Mirgenbach-Stausee wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Er war seit dem 2. November 2023 vorübergehend geschlossen, da das Kraftwerk den Wasservorrat des Stausees aufgrund betrieblicher Notwendigkeit stärker nutzen musste.

Nachdem diese Notwendigkeit nicht mehr besteht, ist der Zugang zum Stausee für Spaziergänger und für die mit dem Kraftwerk verbundenen Freizeitvereine (Sportfischerei und Segeln) wieder erlaubt.

 

 

Veröffentlicht am 3.11.2023

 

Ab dem 2. November 2023 ist der Zugang zum Mirgenbach-Stausee im Gemeindegebiet Cattenom vorläufig für die Öffentlichkeit gesperrt. 
Der Mirgenbach-Stausee ist ein industriell genutzter Wasserspeicher für den Kraftwerksbetrieb, in dessen Uferbereich im Rahmen eines Abkommens bestimmte Freizeitaktivitäten (Angel- und Segelsport) möglich sind. Aufgrund betrieblicher Erfordernisse muss das Kraftwerk Cattenom derzeit die Wasserreserven des Stausees in stärkerem Maße nutzen. 

Gemäß unseren Vorgehensweisen ist in dieser Zeit der Zugang zum Stausee eingeschränkt, das Angeln und die Wassersportaktivitäten sind vorläufig nicht gestattet, der Zugang für Fußgänger wird durch Absperrketten und Schilder rund um den Stausee beschränkt. Die Wiedereröffnung des Mirgenbach-Stausees für Freizeitaktivitäten wird bekannt gegeben, sobald die betrieblichen Erfordernisse nicht mehr vorliegen.