Am Freitag, den 1. September, fand für die 43 neuen Auszubildenden in den Reihen der Mitarbeitenden des Kraftwerks ein Einführungstag statt. Sie verfügen über unterschiedliche Bildungsprofile und Abschlüsse – von der beruflichen Hochschulreife mit dem BAC pro bis zum Masterabschluss BAC+5 – und werden damit in verschiedene Fachbereiche des Kraftwerks aufgenommen: Anlagensteuerung, nukleares Sicherheitsmanagement, Arbeitsschutz, Umwelt, Wartung oder Facilitymanagement. Zusammen mit dem vorangegangenen Jahrgang absolvieren nun mehr als 70 junge Menschen ihre duale Berufsausbildung im Kraftwerk Cattenom.

Ausbildung zu sinnerfüllten Berufen

Viele junge Bewerber streben eine sinnerfüllte berufliche Zukunft an. Mit ihrer Ausbildung im Kraftwerk Cattenom des EDF-Konzerns nehmen sie eine Tätigkeit in einer anspruchsvollen und attraktiven Exzellenzbranche auf, die einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels leistet.

Spitzenausbildung

Zu Beginn absolvieren die Auszubildenden mit technischen Bildungsprofilen im Kraftwerk Cattenom ein 15-tägiges Kursprogramm, bei dem sie in den Nuklearsektor eingeführt werden und ihre fachlichen Berechtigungen (Elektrik, Arbeits- und Strahlenschutz) erhalten, bevor sie in die jeweiligen Teilbereiche aufgenommen werden.

Während ihrer Ausbildung werden sie von erfahrenen Mitarbeitenden begleitet. Mehr als 300 Mitarbeitende des Standorts wurden zu solchen Tutoren weitergebildet, um ihr Wissen an die künftigen Generationen weiterzugeben.

Hervorragendes Sprungbrett in die Arbeitswelt

Mit einer dualen Ausbildung im EDF-Konzern besteht eine 95-prozentige Chance für einen erfolgreichen Abschluss und 9 von 10 Auszubildenden werden anschließend übernommen bzw. können ein Aufbaustudium anschließen. Die Auszubildenden erhalten konkrete Zuständigkeiten und sammeln so wertvolle Berufserfahrung. Im letzten Jahrgang wurden 7 Auszubildende mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag vom Kraftwerk Cattenom übernommen.

Auf der Webseite www.edf.fr/edf-recrute (auf Englisch) werden jedes Jahr dreißig duale Ausbildungsstellen im Kraftwerk Cattenom angeboten.